Wohnen am Speicher Oranienburg

Tätigkeit der TASErwerb der Bestandsimmobilie, gesamte Projektentwicklung Neubau

Auf dem 2016 neu erworbenen 15.500 m² großen ehemaligen Gewerbegrundstück mit direktem Wasserzugang zur Havel in der Stadt Oranienburg, entstehen auf 21.000 m² Fläche, 12 Wohngebäude mit insgesamt ca. 250 Miet- und Eigentumswohnungen, sowie einer Tiefgarage mit ca. 200 Stellplätzen.

Die Lage des Grundstücks zeichnet sich sowohl durch unmittelbare Nähe zum Hauptbahnhof Oranienburg als auch  zum idyllischen Schloss Oranienburg mitten im Herzen der Stadt aus.

Das Bauvorhaben wird in zwei Abschnitte unterteilt. Bereits abgeschlossen ist der Abriss der Lagerhallen. Mit dem Neubau der Wohnsiedlung soll im I. Quartal 2018 begonnen werden, die Fertigstellung ist für 2020 geplant. Neben dem Neubau des Wohnquartiers wird der ebenfalls auf dem Grundstück befindliche und denkmalgeschützte Getreidespeicher in einem weiteren Projekt der TAS KG entwickelt. Die Planung und die Betreuung vor Ort übernehmen unsere langjährigen Partner, Generalplaner IWB Ingenieurgesellschaft mbH und das Berliner Architektenbüro von Graft Berlin.

15500
Grundstücksfläche
12
Wohngebäude
250
Wohnungen
200
Stellplätze