Frühere Esso-Zentrale in der Hamburger City-Nord wird von TAS saniert

„Die Esso-Zentrale in der Hamburger City-Nord wird vom Hamburger Entwickler TAS für 25 Mio. Euro bis zum Herbst 2010 saniert. (…) Das 35.000 qm Nutzfläche große Haus wird für 8,50 Euro/qm zzgl. 3 Euro/qm Nebenkosten angeboten. Der CO2-Ausstoss soll um 50% gesenkt werden. In einem benachbarten Neubau plant TAS zudem ein Hotel oder Boardinghaus mit bis zu 200 Zimmern.“

Quelle: Immobilien Zeitung