TAS erstmalig mit eigenem Stand auf der EXPO REAL vertreten

TAS erstmalig mit eigenem Stand auf der EXPO REAL vertreten

Bild: Holtmann GmbH & Co. KG

Hamburg, 05. August 2019 – Die TAS Unternehmensgruppe wird erstmalig mit einem eigenen Messestand auf der Expo Real vertreten sein. In der neuen Halle A3, in der Innovation und Digitalisierung großgeschrieben werden, wird der Stand 212 mit dem optischen Reiz des Bürogebäudes des Hamburger Unternehmens seinen Premierenauftritt feiern.

Wenn sich wie in jedem Jahr die Wiesn dem Ende neigen, so weiß jeder Beteiligte der Immobilienbranche, dass die Expo Real folgt. Neben den in den letzten Jahren immer gut besuchten sechs Hallen, stieg die Nachfrage von Ausstellern stetig an, sodass für die diesjährige Expo Real erstmalig eine siebte Halle ihre Tore öffnet. Der prägnante Name Nova³ weist nicht nur auf die Neuheit dieser Halle hin, sondern lässt schon erahnen, welche Themen sich im Fokus dieser bewegen.

Innovation und Digitalisierung liegen im Fokus dieser neuen Halle A3, in der auch die TAS in diesem Jahr ihren Stand präsentiert. Nachdem die TAS in den vorherigen Jahren auf dem gemeinschaftlichen Hamburg Stand vertreten war, geht die TAS nun den nächsten Schritt und nimmt erstmalig selbst als Hauptaussteller an der Messe teil.

Geschäftsführer Marcus Schwarz freut sich auf den Premierenauftritt der TAS als Hauptaussteller und begründet die Entscheidung wie folgt: „Wer uns in den letzten 2-3 Jahren beobachtet hat, der konnte feststellen, dass wir als Unternehmen erheblich gewachsen sind. Die Realisierung eines eigenen Messestandes ist dabei letztlich eine logische Konsequenz unseres stetigen Wachstums.“ Das Design des Messestandes wird passenden zur Halle Nova³ ebenfalls eine Neuheit darstellen. Der von der Firma Holtmann geplante und gebaute Stand lehnt sich in der Umsetzung optisch detailliert an die unverkennbare Fassade des Hamburger Bürogebäudes der TAS Unternehmensgruppe an.

Stephan Oelze, Geschäftsführer der TAS Projektentwicklung: „Unser Bürogebäude An der Alster 1 ist ein Teil unserer Identität. Wir wollen den Messebesuchern den bestmöglichen Eindruck von der TAS vermitteln, da gehört unser Gebäude eben dazu. Darüber hinaus können wir der Branche auf unseren 51 m² zeigen, welche Besonderheiten die Realisierungen unserer Projekte mit sich bringen. Unser Projekt Luv Kiel ist dabei eines der Aushängeschilder, mit denen wir uns auf der Messe präsentieren wollen.“

Passend dazu wird ein weiteres Highlight des Messestandes das frisch angefertigte Modell des Projektes LUV Kiel sein. Ergänzend zu den drei intensiven und mit Spannung erwarteten Messetagen, lädt die TAS am ersten Messeabend zu einer Standparty ein. Geladene Gäste lassen zusammen mit dem anwesenden Messe Team der TAS den ersten Messetag bei kühlen Getränken und köstlichen Snacks ausklingen.