TAS KG erwirbt Esso-Haus

Hamburger Unternehmen investiert in City Nord

Neuvermietung ab 2010 durch Grossmann & Berger
39.000 Quadratmeter Büroraum auf zehn Etagen
Modernisierung und Vermietung zu moderaten Mieten

Hamburg, 13. Februar 2009 – In der City Nord wechselt eine weitere wichtige Immobilie den Eigentümer: Die Hamburger TAS KG Immobilien- und Beteiligungsgesellschaft hat zum 1. Februar das Esso-Gebäude im Kapstadtring 2 erworben. Der Verkäufer, die ESSO Deutschland GmbH, nutzt das Bürohaus vorerst weiter und zieht 2010 in das BrahmsQuartier (Neustadt). Dann wird die TAS das Gebäude neu vermieten. An der Aufwertung der City Nord will der neue Eigentümer aktiv mitarbeiten.

Mit der 1968 erbauten Esso-Zentrale im Kapstadtring hat die Hamburger TAS KG eine weitere stadtbekannte Immobilie erworben. Bislang besitzt die TAS unter anderem das markante Gebäude An der Alster 1.

Das Gebäude der Esso bietet 39.097 Quadratmeter Bürofläche auf einem Grundstück von 29.002 Quadratmetern. Es wird vorerst weiter von Esso genutzt. Deshalb haben Verkäufer und Käufer einen Sale- und Leaseback-Vertrag abgeschlossen. Über dessen Konditionen und den Kaufpreis haben beide Seiten vertraglich Vertraulichkeit vereinbart.

Nach dem Umzug der Esso in das BrahmsQuartier zwischen Kaiser-Wilhelm-Strasse und Caffamacherreihe im kommenden Jahr wird die TAS das Gebäude modernisieren, aufteilen und neu vermieten. Mit der Vermietung wurde das Hamburger Maklerunternehmen Grossmann & Berger beauftragt.

„Wir streben eine marktorientierte Umwandlung der Immobilie an“, sagt TAS-Geschäftsführer Marcus Schwarz (33). Allerdings hätten sich im Verlauf der Jahrzehnte die planerischen Leitvorstellungen und die Ansprüche an die City Nord erheblich verändert. „Unsere Investition soll auch ein Impuls für die Weiterentwicklung des Quartiers sein“, so Schwarz weiter.

Eine der Optionen der TAS KG sei die Nutzung von Baureserven auf dem Grundstück Kapstadtring 2 gemäss Bebauungsplan. „Wir werden aktiv in der Grundeigentümer-Interessengemeinschaft City Nord mitarbeiten“, sagte Schwarz. Beim Kauf beraten wurde die TAS von der Hamburger Kanzlei Kapellmann und Partner.

Die TAS KG besitzt und verwaltet Logistik- und Gewerbeimmobilien. Die Wertbeständigkeit der Bestandsimmobilien bildet eine gute und sichere Eigenkapitalrentabilität. Die Investment-Strategie beschreibt Marcus Schwarz so: „Wir sind auf Sicherheit bedachte Investoren. Wir streben ein Gleichgewicht zwischen gestalterischem Anspruch, bautechnischer Qualität, kaufmännischem Kalkül und langfristiger Nutzbarkeit an“. Die Investmentstrategie sei langfristig ausgerichtet. Daher investiere das Unternehmen in Immobilien mit Wertsteigerungspotenzial.

Links:

www.tas-kg.de
www.ada1.info
www.esso.de
www.city-nord.net
www.grossmann-berger.de

Die TAS KG Immobilien- und Beteiligungsgesellschaft ist ein Hamburger Investorenunternehmen, das sich mit der Projektentwicklung, dem Objektmanagement im eigenem Bestand sowie dem Portfoliomanagement von Immobilien in den Investmentbereichen Gewerbe und Logistik beschäftigt. Die TAS KG besitzt bundesweit Immobilien, darunter in Hamburg das Gebäude An der Alster 1 mit dem Firmensitz der TAS Unternehmensgruppe.

Abdruck honorarfrei / Belegexemplare erbeten. Bildmaterial wird auf Wunsch zur Verfügung gestellt.

Pressekontakt

Marcus Schwarz
TAS KG
Tel. +49-40-28 40 785-0
m.schwarz@tas-kg.de

Karsten Lüchow
Lüchow Medien & Kommunikation
Tel. +49-40-611 683-90, Mobil +49-172-618 36 76
karsten.luechow@luechow-medien.de