TAS Unternehmensgruppe verkauft den Alten Getreidespeicher in Oranienburg an Reinvesta Immobilien GmbH

By 28. April 2021 | TAS Unternehmensgruppe Pressemitteilungen Seite drucken

Hamburg, 28. April 2021 – Die Reinvesta Immobilien GmbH erwirbt das zweithöchste Gebäude in Oranienburg: Der Alte Getreidespeicher ist ein über 100 Jahre altes Silogebäude und bietet mit seinen 37 Metern Höhe einen tollen Ausblick auf das Oranienburger Schloss und den Stadtkern. Der Ankauf erfolgte im Rahmen eines Asset-Deals. Verkäuferin ist die TAS Unternehmensgruppe, welche den Getreidespeicher Anfang 2017 erworben hatte. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Der Alte Getreidespeicher wurde 1917 als Silogebäude für die Oranienburger Dampfmühle gebaut. Wegen seiner Stahlkorsettbauweise und der barocken Fassadengestaltung wurde der Getreidespeicher 1995 unter Denkmalschutz gestellt.

Die TAS verkauft den Alten Getreidespeicher mit einer kompletten Bau-/Sanierungsgenehmigung für rund 22 Wohneinheiten und einer Gesamt-Nutzfläche von etwa 1.800 Quadratmetern. Mit der Übernahme plant Reinvesta die Durchführung der Sanierungsmaßnahmen, um zeitgemäß moderne Wohnungen mit hochwertiger Ausstattung zu erstellen und diese als Eigentumswohnungen zu vertreiben.

Die TAS Unternehmensgruppe arbeitet als Investor und Projektentwickler von gewerblichen Immobilien mit den Schwerpunkten innerstädtische Büronutzung, Hotels und Wohnquartiere mit dem Sitz in Hamburg und Köln. Die TAS besitzt und verwaltet Bestandsimmobilien in Hamburg, Köln und Berlin. Neben der Revitalisierung des Allianz-Gebäudes hat die TAS in Hamburg auch den Telekom-Campus und das neue Hotel Holiday Inn in der City Nord entwickelt.

 

Pressekontakt

Lüchow Medien & Kommunikation, Karsten Lüchow

Tel.  +49-40-611 683-90, Mobil +49-172-618 36 76

karsten.luechow@luechow-medien.de