Allianz wechselt Bürohaus-Dino

By 9. Dezember 2010 | Immobilien Zeitung Pressestimmen Seite drucken

„Die Allianz hat 30.000 m² im früheren Esso-Haus in der Hamburger City Nord gemietet, das bis Mitte 2012 vom Eigentümer TAS für 40 Mio. Euro saniert wird. Das von der Allianz verlassene Gebäude am Großen Burstah in der City plant Eigentümer IVG zu revitalisieren.

(…) „Die Allianz-Anmietung entfaltet eine gewisse Sogwirkung“, so der geschäftsführende TAS-Gesellschafter Marcus Schwarz. „Wir verhandeln mit zwei weiteren Unternehmen über die Anmietung der restlichen 12.000 m². Eines davon hat geschäftliche Schnittmengen mit der Allianz.

(…)Der 40 Jahre alte Bau bietet auf einem 7.800 m² großen Grundstück aktuell 31.000 m² Mietfläche, davon 22.750 m² Büros.“

Quelle: Immobilien Zeitung